• Filme
  • Schauspieler
  • Regisseur
Ansicht ändern 

Treffer zu Regisseur 'Anthony Marciano'

Grosse Jungs - Forever Young

Der etwas glücklose Musiker Thomas überrascht seine Freundin mit einem Verlobungsring und die sagt sofort Ja. Der Besuch bei ihren Eltern endet anders als erwartet. Der Schwiegervater in spe warnt den Ehemann in spe vor der Heirat. Bald ziehen die beiden Männer wie die besten Freunde und großen Jungs um die Häuser und lassen es krachen, bis die Ehefrau des einen und die Verlobte des anderen die Nase voll haben. Nach vielen Partys und durchzechten Nächten merken die Buddies, was eigentlich auf dem Spiel steht.


Land: N/A | Jahr: 2013 | Länge: 95 min.
Genre: Comedy
 

Große Jungs - Nicht jeder will erwachsen werden

Die französische Komödie Große Jungs – Nicht jeder will erwachsen werden lässt Max Boubil und Alan Chabat ihre verpasste wilde Jugend nachholen.Handlung von Große Jungs – Nicht jeder will erwachsen werdenThomas (Max Boublil) und Lola (Mélanie Bernier), das Paar aus Große Jungs – Nicht jeder will erwachsen werden, könnten unterschiedlicher nicht sein: Während er noch vom unerreichbaren Durchbruch als Popstar träumt, steht sie bereits mit beiden Beinen im Leben. Dennoch sagt Lola sofort Ja, als Thomas um ihre Hand anhält.Dann kommt es allerdings zum Zusammentreffen mit den Schwiegereltern. Lolas Mutter Suzanne (Sandrine Kiberlain) ist begeistert von dem jungen Mann, der gelobt, mehr Verantwortung zu übernehmen. Gilbert (Alain Chabat), Lolas Vater, sieht das anders. Er ist Thomas an Erfahrung 20 Jahre voraus, hätte in seinem Leben gern einiges anders gemacht und glaubt, den Schwiegersohn in spe von einem schlimmen Fehler abhalten zu müssen – nur dass dieser Fehler die bevorstehende Hochzeit mit seiner Tochter ist.Hintergrund und Infos zu Große Jungs – Nicht jeder will erwachsen werdenRegisseur Anthony Marciano schrieb mit Hauptdarsteller Max Boublil gemeinsam das Drehbuch für Große Jungs – Nicht jeder will erwachsen werden. Sie wollten in ihrem Film zwei Lebenskrisen humoristisch verarbeiten: diejenigen von Männern mit 30 und mit 50 Jahren. Dabei nahmen sie sich nach eigenen Angaben die Komödien-Schreiber Woody Allen und Judd Apatow zum Vorbild.Dass sich die so enge Zusammenarbeit an Große Jungs – Nicht jeder will erwachsen werden nicht nur beim Schreiben, sondern auch beim Dreh nicht immer als leicht erwies, mussten die beiden Freunde erst herausfinden: In der ersten Woche gab es gehörigen Ärger, als Anthony Marciano seinem Schauspielkumpel und Co-Autor Max Boublil auf einmal Regieanweisungen erteilen musste. Dieser hatte mit der neuen Rollenverteilung in der Drehphase zunächst Probleme, doch mit einer gehörigen Portion Humor...


Jahr: 2013
To Top
NightShift