• Filme
  • Schauspieler
  • Regisseur
Ansicht ändern 

Treffer zu Regisseur 'Annette Ernst'

Kiss and Run

Emma ist eigentlich Schauspielerin, bekommt aber nichts zum Spielen und arbeitet deshalb in einer Videothek. Sie tröstet sich damit, daß viele berühmte Schauspieler erst spät entdeckt wurden. Nur wie spät ist “spät”? Heute nacht um zwölf wird sie fünfundzwanzig. Steinalt. Max ist Anarchist aus Überzeugung, hat “Harold und Maud” zu seinem Lieblingsfilm erklärt, zelebriert ständig Selbstmordversuche, verehrt den Porno-Star John C. Holms und hängt den ganzen Tag in der Videothek ab. Als Emma am morgen mit Max im Fahrstuhl steckenbleibt, wird ihr klar, daß sich in ihrem kläglichen Leben etwas ändern muß. Ihr Freund Dominik stiehlt sich morgens bei ihr aus dem Haus, sie ist drauf und dran, einen wichtigen Vorsprechtermin zu versäumen, und ihr bester Freund Max treibt sie mit seinem Dauergerede in den Wahnsinn. Als sie dann zu allem Überfluß noch erfährt, daß die Videothek geschlossen werden soll, um einem Sonnenstudio zu weichen, sieht sie einem schwarzen Geburtstag entgegen. Aber Emma ist nicht die einzige, die leidet. Max bester Freund Christo und dessen Lebensgefährtin Malia stehen zwei Wochen vor ihrer Hochzeit, und plötzlich geht gar nichts mehr. Keine Harmonie, keine Kommunikation und vor allem kein Sex. Kein Sex haben auch Banu und Leo. Und das schon seit sechzehn Jahren, wenn nicht gerade mit sich selbst. Die Videothek ist für sie der Laden, in dem man hingeht, wenn zu Hause mal wieder die Hölle los ist…


Land: Germany | Jahr: 2002 | Länge: 88 min
Genre: Comedy, Drama, Romantik
 

Josephine Klick – Allein unter Cops

Sie hat bei Olympia am modernen Fünfkampf teilgenommen, erreicht bei Schießübungen die maximale Punktzahl und reitet mit ihrem Pferd in Berlin zum ersten Fall: Kriminalkommissarin Josephine Klick ist aus ihrem Heimatdorf bei Bielefeld in die Anonymität der deutschen Metropole geflüchtet. Ihre beiden Kollegen Fritz Munro und Alexander Mahler sind wenig erbaut, eine Neue in ihr Team zu integrieren. Aber die selbstbewusste Josephine lässt sich nicht unterkriegen, bringt sich immer wieder geschickt ins Spiel. Und am Ende werden die Fälle dank ihres weiblichen Instinkts, ihrer besonderen Hartnäckigkeit und ihrer schnellen Auffassungsgabe gelöst …


Land: Germany
 
To Top
NightShift